Feuerwerke

Mit unseren Feuerwerken wird die Nacht zum Tag! Die faszinierenden Farben, Formen und Geräusche des Feuerwerkes beeindrucken die Menschen seit Jahrhunderten. Lassen Sie uns Ihre Hochzeit, Ihren Geburtstag, Ihre Vereineinsfeier oder Ihr Firmenevent zum unvergesslichen Erlebnis machen!

Doch hinter heutigen Feuerwerken steckt jede Menge Technik und vor allem Know How. Moderne Feuerwerke werden am Computer kreiert und mit speziellen Funkzündanlagen gestartet. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit das Feuerwerk selbst über unser Buzzersystem zu zünden.

Oft werden Feuerwerkseffekte mit anderen Elementen wie etwa Bodenfeuerwerk, Lichtbildern wie Herzen oder Ringen, Musik und so weiter kombiniert.
Wie wäre ein Feuerwerk zu Ihrer Lieblingsmusik, wobei wir die Effekte synchron zur Melodie abstimmen?

Durch genaue Planung werden die Effekte sekundengenau zur Musik gezündet und versetzen Ihre Gäste ins Staunen. An dieses Feuerwerk wird sich jeder Zuschauer in vielen Jahren noch erinnern.

Neben dem eigentlichen Feuerwerk kümmern wir uns getreu dem Motto „Beraten, Planen, Ausführen“ um:

  • alle Genehmigungen
  • Planung des Feuerwerk
  • eventuelle Absperrungen
  • Aufbau des Feuerwerks
  • Zünden des Feuerwerks
  • Reinigung des Abbrennplatzes
  • Entsorgung des entsprechenden Abfalls

eben um all die Dinge, die dem Zuschauer verborgen bleiben. Für unsere Kunden bleibt da nicht mehr viel zu tun, außer die Show zu genießen.

Sie interessieren sich für ein Feuerwerk von uns?

Dann sprechen Sie uns an!

Wir bieten Ihnen eine umfassende und professionelle Beratung, sei es für ein kleineres oder größeres Feuerwerk für Ihren Anlass. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir Sie dabei professionell unterstützen und bieten Ihnen unsere Dienstleistungen an.

In unserer Rubrik „Informationen“ finden Sie vielleicht schon die Antworten auf einige Ihrer Fragen, ansonsten schreiben Sie uns gerne oder rufen Sie einfach an.

Hersteller

Wir führen ausgewählte Produkte namhafter Hersteller.

Informationen

Wer darf wann Feuerwerk erwerben und zünden ?

Feuerwerk das ganze Jahr,
für z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen, Firmen-, Vereinsfeiern usw.

Feuerwerksartikel der Kategorie F1 dürfen das ganze Jahr an Personen ab 12 Jahren abgegeben und von diesen verwendet werden.

Der Erwerb pyrotechnischer Artikel der Kategorie F2 ist in Deutschland von Personen ab 18 Jahren erlaubt und das nur an den letzten drei Werktagen des Jahres, in der Regel vom 29. bis 31. Dezember. Fällt der 29. Dezember auf einen Freitag, Samstag oder Sonntag, ist der Verkauf bereits ab dem 28. Dezember gestattet.

Wer ein Feuerwerk der Kategorie F2 außerhalb von Silvester/Neujahr veranstalten möchte, muss dafür eine entsprechende Ausnahmegenehmigung gemäß § 24 Abs. 1 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz bei der zuständigen Behörde beantragen, die nur für besondere Anlässe und bei Vorweisen eines geeigneten Abbrennplatzes mit Erlaubnis der Gründstückseigentümer erteilt wird. Mit dieser Ausnahmegenehmigung kann man dann das Feuerwerk erwerben, es gibt aber auch Städte / Gemeinden die eine solche Genehmigung nicht ausstellen, in diesem Falle bleibt dann nur noch der Pyrotechniker.


Wissenswertes für ein Feuerwerk !

Um ein Feuerwerk zu veranstalten, benötigt man als erstes einen geeigneten Abbrennplatz, die Erlaubnis des Grundstückseigentümers und ausreichen Abstand zum Publikum (mindestens 25m).

Im der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Altersheimen usw. gelten besondere Vorschriften und es kann sein, dass dort kein Feuerwerk gezündet werden darf.

Die Kosten für ein selbst organisiertes Feuerwerk mit Sondergenehmigung nach § 24 Abs. 1 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz fangen ca. bei 100,- Euro für ein 1 bis 2 Minuten Feuerwerkan, zzgl. der Kosten für Genehmigung und evtl. einer Versicherung.

Von uns veranstaltete Feuerwerke mit einer Dauer von 5 bis 8 Minuten fangen bei 699,- Euro an und sind nach oben, je nach Wünschen offen. Im Preis enthalten sind Planung nach Ihren Wünschen, Antäge, Helfer sowie den Auf- / Abbau und die Grobreinigung des Abbrennplatzes. Da es je nach Gemeinde unterschiedliche Gebühren von 0,- Euro bis zu 150,- Euro für ein Feuerwerk kommen kann, werden diese gesondert berechnet.

Da ein Feuerwerk bei der Behörde angezeigt werden muss, benötigen wir zwecks Besichtigung, Planungen und der Formalitäten einen gewissen Vorlauf, der sollte schon bei mindestens 4 Wochen liegen, je früher desto besser, also warten Sie nicht zu lange mit der Überlegung ob Sie ein Feuerwerk wünschen.
In der Hochzeitssasion sind viele Pyrotechniker schnell ausgebucht, sollten wir an Ihrem Wunschtermin schon ausgebucht sein, vermitteln wir Ihnen gerne kostenfrei eine unsere Partnerfirmen im Umkreis von 50 km zu Haan.

Bis wann Feuerwerk gezündet werden kann ist im Gesetz geregelt, so muss es in der Winterzeit bis 22:00 Uhr, in der Sommerzeit bis 22:30 Uhr und in den Monaten Mai, Juni und Juli spätestens um 23:00 Uhr beendet sein, jede Stadt / Gemeinde kann aber auch andere Uhrzeiten in Ihrer Satzung stehen haben, bei öffentlichen Interesse oder leisem Feuerwerk werden auch schon mal Ausnahmen gemacht. Die maximale Dauer ist auf 30 Minuten begrenzt.
Generell sollte ein Feuerwerk, wenn möglich, nicht vor einer Stunde nach Sonnenuntergang abgebrannt werden, weil die Effekte nur bei Dunkelheit richtig zur Geltung kommen.

Die Länge eines Feuerwerks sollte nicht viel länger als max.10 Minuten betragen. Je nach Preisklasse gib es die Möglichkeit ein Feuerwerk in die Länge zu ziehen, was aber aus unserer Sicht nicht zu empfehlen ist, weil es dann eher langweilig wirkt.
Neben dem Höhenfeuerwerk gibt es auch im beengtem Raum die Möglichkeit eine Bodenfeuerwerks. Feuerschalen oder Lichtbilder wie Zahlen, Buchstaben oder Herzen sind selbstverständlich auch möglich und wenn Sie es wünschen kann man das Feuerwerk auch mit Musik begleiten oder die Effekte auf die Musik abstimmen.
Auf unserem Youtube-Kanal haben Sie die Möglichkeit sich diverse Videos von Veranstaltungen anzuschauen, gerne beraten wir Sie auch bei uns im Ladenlokal.

Ein Feuerwerk kann auch bei Regen, Hagel oder Schneefall gezündet werden, bei Gewitter, Sturm oder einer hohen Waldbrandstufe geht dieses leider nicht und kann noch am geplanten Tag zur einer Absage durch uns führen.


Wichtige Dokumente:

Gesetzliche-Bestimmung.pdf
Behörden-Ämter.pdf
Antrag-Ausnahmegenehmigung.pdf
AGBs Pyrotechnik Haan.pdf